BIPARCOURS Best-Practice | Der Weg der Kinderrechte - Ibbenbüren

Unser Best-Practice-Beispiel im Herbst wurde von der Stadtbücherei Ibbenbüren im Rahmen des Projekts „Weg der Kinderrechte“ in Zusammenarbeit mit Schüler_innen der Janusz-Korczak-Schule erarbeitet. Gemeinsam mit ihren Lehrer_innen setzen sie sich für die Umsetzung der Kinderrechte ein. An zehn Stationen entlang eines Rundwegs um den Aasee machen sie diese sichtbar und bringen sie so der Öffentlichkeit näher. Zu jedem Kinderrecht haben die Schüler_innen dazu im Rahmen einer Projektarbeit unterschiedliche Bilder und Collagen gestaltet. Der Parcours zur Projektarbeit ist wie der Rundweg in zehn Abschnitte gegliedert und regt zur Auseinandersetzung mit der Geschichte und der Bedeutung von Kinderrechten an. Wir finden: Der Parcours „Weg der Kinderrechte“ ist ein gelungenes Beispiel für ein digitales Lernangebot im Rahmen historisch-politischer Bildung und zeigt einmal mehr, dass BIPARCOURS auch für Projektwochen oder Unterrichtsreihen ein den Unterricht bereicherndes Tool ist.

Mehr Informationen zum Projekt findet Ihr unter Weg der Kinderrechte

Mithilfe der Startanleitung könnt ihr den Parcours digital durchschreiten und euch selbst ein Bild machen. Wir wünschen viel Spaß beim Spielen und freuen uns schon auf die nächsten Projekt-Parcours!

startanleitung_twitter.PNG

 

von BIPA-Team | |