BIPARCOURS Best-Practice | Physikkrimmi - Der doppelte Fall

Unser BIPARCOURS Best-Practice-Beispiel aus dem Spätsommer für euch: Der Physikkrimi verbindet Inhalte aus dem Physikunterricht der Sekundarstufe 2 mit einem spannenden Kriminalfall. Der Parcours Physikkrimi – Der doppelte Fall zeigt wie Storytelling und physikalische Gesetze miteinander kombiniert werden können. Die Spieler*innen begleiten den Inspektor mit dem absoluten Gehör und seinen Arbeitskollegen Freddy Shoepin in den Ermittlungen um die Erben der Firma „Wolpert & Macready“. Im Laufe des Parcours lernen die Spielenden anhand von Praxisbeipielen etwas über den Doppler-Effekt und die Fallgeschwindigkeit von Gegenständen. Die Fragen werden im Multiple-Choice oder Texteingabe-Modus beantwortet. Die Informationen zu den einzelnen Fragen werden zwischen den Charakteren in dialogischer Form ausgetauscht, so ist der Parcours erfrischend kurzweilig.

Unser Biparcours Best-Practice aus dem September ist eine schöne Inspiration für Lehrkräfte, die Storytelling mit naturwissenschaftlichen Inhalten verbinden möchten. Mithilfe der Startanleitung könnt ihr den Parcours digital durchschreiten und Ideen für eure eigene Biparcours-Story sammeln.

Hier gibt es die Startanleitung zu dem Parcours:

screenshot_startanleitung_Physikkrimi.PNG

 

von BIPA-Team | |