BIPARCOURS Best-Practice | Beethoven-Parcours aus der Musikbibliothek Essen

Überall auf der Welt wird die Musik Beethovens im Jubiläumsjahr 2020 gefeiert – Grund genug, einen Blick auf das spannende Leben und besonders bekannte Werke des Musikgenies zu werfen! Dass Corona vielen Konzerten und Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, steigert das Interesse für die @home-Fassung des Parcours noch: Spannend werden Steckbrief, Bilder, Musik und „Mensch Beethoven!“ kombiniert – vom „ta ta ta taaaa“ bis zur ergreifenden „Ode an die Freude“. Beim Spielen des Parcours entdeckt jede*r viel Bekanntes und ordnet Musik ein, die schon immer irgendwie im Hinterkopf herumschwirrte. Der Parcours verknüpft Ernstes und Amüsantes und bleibt dabei keineswegs nur in der Vergangenheit. Ein (virtueller) Besuch in der Musikbibliothek Essen mit ihrem Hör-Angebot rundet den spannenden Ausflug ab: Appsolutely Beethoven – it‘s absolutely fun!

Der Parcours zeigt exemplarisch, wie außerschulische Lernorte mithilfe von BIPARCOURS ihr Angebot digital für Zuhause aufbereiten könnten. Gleichzeitig kann er im Musikunterricht ab der Sekundarstufe I eingesetzt werden und bietet Anknüpfungspunkte für Vertiefungen unterschiedlicher Art. Neben der @home-Version steht eine „Vor-Ort-Fassung“ für die Zeit bereit, in der Schulbesuche wieder möglich sind.

Hier die Startanleitungen für beide Parcours-Versionen:

Startanleitung_Beethoven_AtHome.PNG

Startanleitung_Beethoven in der Musikbibliothek.PNG

 

von BIPA-Team | |