Neuer Parcours von Bildungspartner NRW zum Thema Grundrechte - nicht nur in Zeiten von Corona wichtig!

Grundrechte garantieren Freiheiten. Sie sind konstitutiv für das Zusammenleben der Menschen und das Verhältnis der Menschen zum Staat. Und sie dürfen nicht abgeschafft werden. In der Praxis ist das jedoch nicht so einfach. Kein Grundrecht gilt immer, uneingeschränkt und absolut. Grundrechte können miteinander in Konflikt treten, sie zu gewichten und einzuschränken ist notwendig.

Der Parcours zum Thema Grundrechte richtet sich an Lernende am Ende der Sekundarstufe 1. Neben Informationen zu Funktion und Inhalt der Grundrechte veranschaulicht er anhand eines Fallbeispiels eine Grundrechtskollision. Abschließend haben die Schüler*innen die Möglichkeit, sich ausführlicher mit einem selbst gewählten Grundrechte-Konflikt auseinanderzusetzen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der eigenständigen Beurteilung der Situation.

Gerne kann der Parcours kopiert und für die eigenen Bedürfnisse angepasst werden:

https://biparcours.de/copy_bound/grundrechte

Wir freuen uns – wie immer – über Feedback an info@biparcours.de!

Startanleitung_Grundrechte.PNG

 

von BIPA-Team | |