„Und was machst du so?“ – BIPARCOURS-Wettbewerb zur Berufsorientierung

Studium oder Ausbildung, Handwerk oder Bürojob? Worauf muss ich bei meiner Bewerbung achten? Und was genau macht eigentlich ein Modist oder eine Marshallerin? Was sie nach der Schule machen möchten, wissen viele Schülerinnen und Schüler noch nicht. Unser diesjähriger BIPARCOURS-Wettbewerb stellt daher das Thema Berufsorientierung in den Mittelpunkt. Ob Berufsfelderkundung oder Bewerbungstraining – prämiert werden besonders gelungene Parcours, die im Unterricht oder am außerschulischen Lernort eingesetzt werden.

Teilnehmen können Lehrkräfte aller Schulformen und Fächer aus NRW sowie außerschulische Partner, die Parcours für Schülerinnen und Schüler gestalten. Besonders gern gesehen sind Parcours, die von oder gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern erstellt wurden. Einreichungsschluss ist der 31.01.2020.

Möglichkeiten, die App für eine originelle Vorbereitung auf die Arbeitswelt zu nutzen, gibt es viele. In der Grundschule entdecken Schüler verschiedene Berufe im Sachunterricht oder im Rahmen von Projektwochen. Auf weiterführenden Schulen können Parcours das Bewerbungstraining sinnvoll ergänzen oder multimediale Praktikumsberichte beinhalten. Eine kreative Berufsfelderkundung mit BIPARCOURS bietet sich zum Beispiel am außerschulischen Lernort an.

Vorseite_Postkarte.jpg

Die eingereichten Parcours werden nach unterschiedlichen Kriterien bewertet. Dabei geht es zum Beispiel darum, ob der Parcours Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Reflexion eigener Stärken, Talente und Interesse bietet, eine strukturierte Vor-und Nachbereitung von Praktika ermöglicht, die vielfältigen Funktionen der App nutzt und digitale und analoge Elemente auf spannende Weise miteinander verknüpft.

Alle weiteren Informationen, die Bewerbungsformulare und Ansprechpartner findet ihr hier:

https://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/Bildungspartner/Wettbewerb/index-2.html

Allen Teilnehmenden wünschen wir jetzt schon viel Glück!

Euer BIPARCOURS-Team

 

von BIPA-Team | |