Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung

Nutzungsbedingungen für Spielerinnen und Spieler und Erstellerinnen und Ersteller

1. Grundsätzliches

Die BIPARCOURS-App und der Parcours-Creator auf www.biparcours.de (im Folgenden „Angebot“) werden von Bildungspartner NRW als kostenloses Lernwerkzeug zur Erstellung und Verbreitung von Parcours bereitgestellt. Die App und der Creator sind ein Lernangebot ausschließlich für schulische Lerngruppen.
Eine Bereitstellung der App oder einzelner Parcours gegen Entgelt sowie die wirtschaftliche oder kostenlose Nutzung des Angebots außerhalb der Nutzungsbedingungen ist nicht zulässig.

Die Vereinbarungen gelten zwischen dem LVR-Zentrum für Medien und Bildung, Bildungspartner NRW, Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf – als Anbieter von BIPARCOURS – und den Nutzenden - das sind die Spielerinnen und Spieler sowie Erstellerinnen und Ersteller von Parcours bzw. deren Erziehungsberechtigten.

2. Berechtigte Personen

Die App und den Parcours-Creator dürfen ausschließlich folgende Personen nutzen:

  • Schülerinnen und Schüler aus NRW
  • Lehrerinnen und Lehrer aus NRW
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ganztag an Schulen in NRW
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Archiven, Bibliotheken, Gedenkstätten, Medienzentren,
  • Museen, Musikschulen, Sportvereinen und Volkshochschulen in NRW
  • Schulträger und Akteurinnen und Akteure der Lehrerausbildung sowie der staatlichen
  • Lehrerfortbildung in NRW

Wir behalten uns das Recht vor, eine Parcours-Kontrolle vorzunehmen und Inhalte von nicht berechtigten Personen in Quarantäne zu nehmen, d.h. die Veröffentlichung eines Parcours zu unterbinden.

3. Gewährleistung

Wir geben uns große Mühe, dass das Angebot stets fehlerfrei und ohne Unterbrechungen funktioniert. Es kann passieren, dass unsere Dienste repariert oder auf den neuesten Stand gebracht werden. Deshalb können wir nicht gewährleisten oder garantieren, dass jede einzelne Funktion jederzeit zur Verfügung steht.

4. Haftung

Für Schäden, die aus der Nutzung, der Nicht-Erreichbarkeit, Einschränkung oder Fehlerhaftigkeit des Angebots oder durch Datenverlust entstehen, haften wir nicht. Ebenso haften wir nicht für Schäden, die durch Inhalte entstehen, die von Nutzerinnen und Nutzern unrechtmäßig hochgeladen wurden. Nutzergenerierte Inhalte können Links zu Webseiten enthalten, die weder uns gehören noch von uns kontrolliert werden. Für dortige Inhalte können wir keine Haftung übernehmen.

Diese Nutzungsbedingungen lassen sämtliche gesetzlichen Rechte unberührt, die jeder Endverbraucherin und jedem Endverbraucher zustehen.

5. Inhalte

Die Nutzerinnen und Nutzer bzw. deren Erziehungsberechtigte sind für die von ihnen hochgeladenen Inhalte alleine verantwortlich.
Es ist verboten, pornographische, gewaltdarstellende oder -verherrlichende, rassistische, beleidigende oder menschenverachtende Inhalte über das Angebot zu verbreiten oder solche Inhalte darin zu speichern.
Es dürfen keine Fragen oder Aufgaben gestellt werden, deren Antwort die Nutzerin bzw. den Nutzer zu personenbeziehbaren Angaben über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit, sexuelle Orientierung oder Sexualleben führt. Fragen nach personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten oder damit zusammenhängende Sicherungsmaßregeln sind unter keinen Umständen erlaubt.

Ohne Besitz der entsprechenden Nutzungsrechte ist eine Speicherung oder Verbreitung urheberrechtlich geschützter Materialien untersagt. Das Recht am eigenen Bild ist zu beachten.
Die Urheberrechte an Inhalten, die Nutzerinnen und Nutzer eigenständig erstellt haben, bleiben durch eine Ablage oder Bereitstellung im Angebot unberührt.
Wir behalten uns das Recht vor, im Rahmen einer Parcours-Kontrolle Inhalte entsprechend zu kontrollieren und auch ohne vorherige Ankündigung und nach ausschließlich eigenem Ermessen ggf. zu löschen.
Solltest du während der Nutzung des Angebots Inhalten ausgesetzt sein, die unanständig sind oder anderweitig als störend empfunden werden, kannst du uns über info@biparcours.de Bescheid geben.

6. Rechte, die die Nutzerin bzw. der Nutzer einräumt

Zur Funktionalität des Angebots ist es erforderlich, dass wir die von dir hochgeladenen Inhalte verwenden. Dazu räumst du uns eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz sowie das Recht der Unterlizenzierung ein. Diese Lizenz umfasst die Nutzung, die Ausstellung und Aufführung der Inhalte und deren Präsentation im Zusammenhang mit dem Angebot.

Wir müssen zum Beispiel deine Ergebnisse mit den Eingaben von anderen Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern vergleichen, damit euer Spiel überhaupt funktioniert. Wir werden deine Inhalte aber niemals verkaufen und wir verdienen damit auch kein Geld.

Die eingeräumten Lizenzen an Inhalten erlöschen spätestens, wenn du sie löschen lässt. Dazu schreibst du eine E-Mail an info@biparcours.de.

7. Schlussbestimmungen

Die Anerkennung der Nutzungsbedingungen durch Nutzerinnen und Nutzer unter 18 Jahren bedarf der Zustimmung einer bzw. eines Erziehungsberechtigten.
Es gilt deutsches Recht.

Datenschutzerklärung, Stand 27.07.2018

Einfach erklärt

Damit BIPARCOURS funktioniert, und nur dafür, wird das gespeichert, was du eingibst. Wir möchten nicht wissen, wer du bist. Du kannst zum Beispiel einen Spitznamen benutzen. Wenn du jedoch deine Ergebnisse und deine Fotos erhalten möchtest, benötigen wir eine E-Mail-Adresse. Das machst du freiwillig. Wir möchten, dass du so gut wie möglich informiert bist, was mit deinen Daten passiert. Diese Informationen findest du hier.

Verbindlich erklärt

Wer die Daten verarbeitet

Die BIPARCOURS-App und der Parcours-Creator (im Folgenden „Angebot“) sind ein kostenloses Angebot des

LVR-Zentrum für Medien und Bildung,
Bildungspartner NRW
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf
E-Mail: info@biparcours.de

Zuständiger Datenschutzbeauftragter für das LVR-Zentrum für Medien und Bildung ist

John Büder
john.bueder@lvr.de
Postanschrift: LVR, 50663 Köln
Telefon: +49 (0) 221 / 809-2550

Zuständige Aufsichtsbehörde ist

Die Landesbeauftragte für Sicherheit und Informationsfreiheit NRW
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Jede bzw. jeder Betroffene hat das Recht, sich im Bedarfsfall bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Die erhobenen Daten werden ohne explizite Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Trotz der ergriffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherheit der verarbeiteten Daten nach dem Stand der Technik ist ein lückenloser Schutz bei einer Datenübertragung über das Internet, z. B. bei der Kommunikation per E-Mail oder der Nutzung freier, ungeschützter WLAN-Hot-Spots, und dadurch ggf. ein unrechtmäßiger Zugriff durch unberechtigte Dritte, nicht möglich.

Die Server des Angebots befinden sich in Deutschland.

Welche Daten verarbeitet werden

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist für die Funktionalität der App grundsätzlich nicht erforderlich, mit Ausnahme der Angabe einer E-Mail-Adresse für Parcours-Erstellerinnen bzw. -Ersteller.

Falls personenbezogene Daten, z. B. Name oder E-Mail-Adresse, erhoben oder innerhalb eines Parcours abgefragt werden, erfolgt die Angabe auf freiwilliger Basis.

Daten von Parcours-Erstellerinnen bzw. -Erstellern

  • E-Mail-Adresse
  • Nutzername
  • Mediendaten (Texte, Bilder, Videos, …)

Daten von Parcours-Erstellerinnen bzw. -Erstellern (Sub-Account)

  • Nutzername
  • Mediendaten (Texte, Bilder, Videos, …)
  • Daten von Parcours-Spielerinnen bzw. -Spielern
  • Gruppenname
  • Nutzername(n)
  • optional: E-Mail-Adresse
  • Mediendaten (Texte, Bilder, Videos, …)
  • ggf.: Geo-Daten der Parcours-Spielerinnen und -Spieler
  • Statistikdaten zum Parcours-Verlauf

Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Im Rahmen der Bereitstellung durch den technischen Provider (Web-Service-Provider) werden Daten über jeden Zugriff auf das Angebot, sogenannte Server-Logfiles, erhoben. Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Adresse der Seite, von der aus verwiesen wurde)
  • IP-Adresse
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Internet-Service-Provider
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • übertragene Datenmenge

Cookies

Wir verwenden Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät gespeichert und von deinem Browser gelesen werden. Sie helfen uns dabei, die Website nutzerfreundlich zu gestalten. Du hast die Möglichkeit, bei deinem Browser einzustellen, dass er keine Cookies speichern soll.

Webanalysetool

Zur Verbesserung des Angebots und zur statistischen Auswertung setzen wir das Webanalysetool Piwik ein. Dieses ist so konfiguriert, dass es den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung entspricht und nur anonyme Daten erhoben werden.

Zu welchen Zwecken die Daten verarbeitet werden

Die erhobenen Daten zur Erstellung oder beim Spielen eines Parcours werden nur zum Zweck der Bereitstellung des Angebotes verarbeitet.
Die Protokolldaten (Server-Logfiles) werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verarbeitet. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Welche Gesetze die Verarbeitung der Daten erlauben

Wir erheben die Daten auf Basis der Datenschutzgrundverordnung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Welche Rechte Betroffene haben

Betroffene haben jederzeit das Recht

  • auf Auskunft über sie angehende Daten
  • auf Berichtigung unrichtiger sie angehender Daten
  • auf Löschung sie angehender Daten, wenn diese nicht mehr erforderlich sind, sie rechtswidrig verarbeitet werden oder die Einwilligung in die Verarbeitung widerrufen wurde
  • auf Einschränkung der Verarbeitung, um z. B. weitere Rechte geltend zu machen
  • auf Datenübertragbarkeit, um die sie angehenden Daten ggf. anderen Verfahren zur Verfügung zu stellen
  • auf Widerspruch, um in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung der sie angehenden Daten zu widersprechen

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit widerrufen werden. Die betreffenden personenbezogenen Daten werden nach Widerruf nicht mehr verarbeitet, es sei denn, zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung überwiegen die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Betroffene wenden sich zur Wahrung ihrer Rechte an die angegebene Kontaktadresse.

Wann die Daten gelöscht werden

Daten zur Erstellung oder beim Spielen eines Parcours werden

  • bei Löschung des Accounts
  • bei Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung
  • 6 Monate nach letzter Nutzung
gelöscht.

Die Protokolldaten (Server-Logfiles) werden nach spätestens 7 Tagen automatisch gelöscht.